Informationsrecht der Eltern gegenüber den Schulen in Bayern - Informationspflicht der Schulen gegenüber den Eltern in Bayern:

Informationsrechte der Eltern gegenüber den Schulen und Lehrern (und spiegelbildlich Informationspflichten der Schule gegenüber den Eltern) sind an vielen Stellen geregelt. Darüber hinaus bestehen Informationsrechte der Eltern auch unter dem Aspekt der Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus auch ohne konkrete Regelung.

Nachfolgend einige relevante Aspekte der Informationsrechte von Eltern gegenüber Schulen und Lehrer:

Information über die Einzelnoten:

Ein wichtiger Aspekt ist es zu wissen, wie die Einzelnoten gebildet werden, d.h. welche Einzelnoten im Laufe eines Schuljahres erzielt wurden und wie diese zu gewichten sind.

Ohne diesbezügliche Kenntnis ist es schwer zu wissen, ob eine Note in einem Zeugnis gerecht ist oder nicht.

In der Praxis ist es demgegenüber häufig so, daß Eltern allenfalls die Noten der Schulaufgaben wissen, die Notengewichtung gar nicht...

Haben Sie Schwierigkeiten diese Einzelnoten zu erhalten, so kann ich diese durch standardisierte Schreiben für Sie gerne anfordern. Bitte kontaktieren Sie mich dafür direkt.

Information über das Verhalten des Schülers:

Nicht selten werden Eltern urplötzlich mit einer Ansammlung von Fehlverhaltensweisen ihres Kindes konfrontiert und es werden dabei gleich Ordnungsmaßnahmen wie Unterrichtsausschlüsse in den Raum gestellt.

Es versteht sich von selbst, daß es pädagogisch wenig sinnvoll ist, Fehlverhaltensweisen heimlich zu sammeln und diese dann den Eltern - zusammen mit einer saftigen Sanktion - mitzuteilen.

Sinnvoll wäre es, wenn Eltern frühzeitig informiert werden, daß man gemeinsam pädagogische Verfehlungen rechtzeitig angehen kann.

Auch diesbezüglich besteht eine Informationspflicht der Schule gegenüber den Eltern.

Sollte auf solch einer Basis eine Ordnungsmaßnahme im Raum stehen, kontaktieren Sie mich bitte frühzeitig. Bei solch hanebüchenen eigenen Unterlassungen der Informationspflicht der Schulen gegenüber den Eltern lassen sich oftmals einvernehmliche Lösungen erzielen, die dieses Versäumnis beinhalten.